Die Fabelmacht-Chroniken – Nicholas‘ Geschichte

Nicholas täte alles, damit die Fabelmacht auch in ihm erwacht. Doch sein Vater will dies um jeden Preis verhindern. Als Nicholas erst einmal an einer neuen Geschichte zu schreiben begonnen hat, strömen die Worte nur noch so aus ihm heraus…

Buchinfo:

Titel: Die Fabelmacht-Chroniken – Nicholas‘ Geschichte
Autorin: Kathrin Lange

Erscheinungsdatum: 01.07.2018
Seiten: 85
Alter: ab 14

EAN: 9783401840628
Format: ePUB
Verlag: Arena

Bildquelle: Arena

Inhalt:

Alle in Nicholas‘ Familie besitzen sie: die Fabelmacht. Nur er nicht. Er kann die Realität nicht umschreiben.

Da sein Vater alles tut, um das Erwachen der Macht in Nicholas zu verhindern, kommt es ständig zu Streitereien zwischen den beiden. Nicholas wird verboten zu schreiben.

Doch als Nicholas‘ Vater eines Tages total ausrastet, weil er meint, von Nicholas nicht respektiert zu werden, widersetzt sich Nicholas seinen Verboten.

Die Worte strömen nur so aus Nicholas heraus und bevor er’s sich versieht, hat seine Geschichte völlig unerwartete Ausmasse angenommen. Und das nicht bloss auf einem Blatt Papier…

Meinung:

Als ich sah, dass es das Hörbuch dieses Zusatzbandes auf Spotify gibt, hörte ich es mir sofort an. Von Nicholas‘ Geschichte war zwar immer die Rede, doch nun konnte ich endlich einmal seine gesamte Geschichte erfahren.

Die Stimmen der beiden Sprecher fand ich sehr angenehm. Deshalb werde ich mir wahrscheinlich auch die zwei Hauptbücher der Fabelmacht-Chroniken anhören, anstatt sie irgendwann nochmals zu lesen.

Es war zwar bloss eine Kurzgeschichte, doch ich fand sie recht unterhaltsam. Es war interessant die Parallelen zwischen Nicholas‘ und der endgültigen Geschichte geschildert zu bekommen.

Manche Verläufe und Reaktionen der Charaktere erschienen mir nicht so authentisch. Aber das lag vermutlich daran, dass die Geschichte ja von einem Fünfzehnjährigen geschrieben sein sollte.

Diese kleine Zusatzgeschichte kann gelesen werden, aber es ist – meiner Meinung nach – nicht unbedingt nötig. Wenn dann würde ich sie eher nach Beenden der beiden Hauptbücher lesen. Hast du Nicholas‘ Geschichte vor der eigentlichen Dilogie gelesen und fandest es so besser? Schreibe deine Meinung dazu gerne in die Kommentare…

Bewertung:

Es war interessant, die Parallelen zwischen den Geschichten zu entdecken. Aber es ist – meiner Meinung nach – auch in Ordnung, wenn du Nicholas‘ Geschichte nicht liest, denn so gut wie die anderen beiden Bücher fand ich diesen Zusatzband nicht…

3.5/5

Hat dir dieser Zusatzband gefallen?

Würdest du Nicholas‘ Geschichte weiterempfehlen? Wie viele Sterne würdest du vergeben?

Sterne-Bewertung:

0/5

0 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar