Forever in Love – Keine ist wie du

Buchinfo

Titel: Forever in Love – Keine ist wie du
Band 2 der Forever-in-Love-Reihe
Autorin: Cora Carmack

Erscheinungsdatum: 03.12.2015
Seiten: 384

ISBN: 978-3-8025-9797-8
Einband: Paperback
Verlag: LYX

Originaltitel: All Broke Down
Übersetzerin: Nele Junghanns

Bildquelle: Bastei Lübbe

Inhalt

Dylan tut alles, um der Person zu entsprechen, die ihre Adoptiveltern in ihr sehen wollen. Selbst bei ihrem Freund. Dennoch hat er sich nach einer vierjährigen Beziehung von ihr getrennt.

Als wäre nicht alles schon kompliziert genug, wird Dylan bei einer Protestaktion verhaftet und landet über Nacht im Gefängnis. Direkt neben der Zelle, in der sich der Footballstar Silas Moore nach einer Schlägerei befindet.

Obwohl Silas eindeutig nicht Dylans Typ ist, funkt es zwischen den beiden bereits während ihrer ersten Begegnung.

Football ist Silas‘ Leben, doch als sein Platz in der Mannschaft aufgrund einiger Fehler, die er letztens begangen hat, gefährdet wird, wendet er sich an Dylan.

Die beiden schliessen einen Deal: Wenn Dylan ihn dabei unterstützt, seine düstere Vergangenheit hinter sich zu lassen, wird er ihr helfen herausfinden, was sie tatsächlich will und nicht wollen sollte.

Und obwohl Silas nie eine Beziehung wollte, kann er nicht leugnen, dass er sich ein Leben ohne Dylan schon bald nicht mehr vorstellen kann…

Meinung

Bereits zu Beginn des Buches wurde klar, was in den Köpfen von Dylan und Silas vor sich geht. Ich konnte mich schnell in die beiden hineinversetzen. Dennoch war lange nicht klar, was es mit der jeweiligen Vergangenheit der Protagonisten so genau auf sich hatte. Dadurch wurde meines Erachtens zusätzliche Spannung erzeugt.

Die Geschichte wurde aus den Perspektiven von Silas und Dylan geschildert. Es war sehr schön, wie sich die beiden Charaktere im Laufe des Buches weiterentwickelten.

Die Geschichte nahm schnell ihren Lauf. Der Schreibstil war flüssig zu lesen. Durch diese Kombination wurde es auch nie langweilig.

Allerdings hätte die Geschichte noch viel mehr zu bieten gehabt! Die Charaktere waren nämlich wirklich interessant und deren Vergangenheit hätte meiner Meinung nach noch sehr viel ausführlicher behandelt werden können.

Ansonsten wurde diese Fortsetzung dem ersten Band grösstenteils gerecht. Die Protagonisten waren zwar andere, doch die Charaktere aus dem vorherigen Band tauchten immer wieder einmal auf, was mir sehr gut gefallen hat!

Das Ende kam ein wenig früh. Mich hätte, wie bereits erwähnt, noch einiges interessiert, das aber noch nicht ausführlicher behandelt worden war. Dennoch waren besonders die letzten Seiten sehr spannend, da noch einiges geschah, womit ich so überhaupt nicht gerechnet hätte!

Den dritten Band werde ich mir in nächster Zeit garantiert zulegen, lesen und – hoffentlich – wieder lieben!

Bewertung

Die Charaktere waren sehr interessant, ich konnte mich schon früh in die beiden hineinversetzen. Allerdings hätte – meiner Meinung nach – noch sehr viel ausführlicher auf die Vergangenheit der beiden Charaktere eingegangen werden können.

Ausserdem schien mir das Ende ein wenig überstürzt. Aber ansonsten hat mir diese Fortsetzung sehr gut gefallen, denn es wurde nie langweilig und die Entwicklung der beiden Charaktere war schön mitzuverfolgen.

4/5

Konnte deiner Meinung nach dieser Band mit dem ersten Teil mithalten?

Konntest du dich gut in die Protagonisten hineinversetzen? Wie viele Sterne würdest du diesem Buch geben?

Sterne-Bewertung

0/5

Bewertungen

Schreibe einen Kommentar