Legend – Berstende Sterne

Sie dachten, sie hätten es geschafft: endlich ein Friedensabkommen mit den Kolonien, doch June und Day müssen noch ein letztes Mal für ihre und die Freiheit und Gerechtigkeit aller kämpfen!

Buchinfo

Titel: Legend – Berstende Sterne
Band 3 der Legend-Trilogie
Autorin: Marie Lu

Erscheinungsdatum: 21.07.2014
Seiten: 448
Alter: ab 14

ISBN: 978-3-7855-7492-8 (Hardcover), 978-3-7855-8397-5 (Taschenbuch)
Einband: Hardcover, Taschenbuch
Verlag: Loewe

Originaltitel: Champion
Übersetzerinnen: Sandra Knuffinke, Jessika Komina

Bildquelle: Loewe

Inhalt

Alle hatten gedacht, dass sich nun endlich alles zum Besseren gewendet hat, doch als in den Kolonien ein Virus die Menschen befällt. Die Republik wird beschuldigt, hierfür verantwortlich zu sein, weshalb das kurz bevorstehende Friedensabkommen beträchtlich ins Wanken gerät.

Diese Tatsache sorgt wiederum dafür, dass sich June und Day zum ersten Mal seit acht Monaten wiedersehen. Allerdings hätten sich beide hierfür andere Umstände gewünscht, als das Risiko eines erneuten Krieges.

Die Regierung der Republik ist sich im Klaren, dass sie schnellst möglich ein Heilmittel entwickeln muss, um die Kolonien von einer Kriegserklärung abzuhalten. Aber ist gerechtfertigt ein Menschenleben zu opfern, damit so viele gerettet werden können?

Meinung

Ich war schon lange nicht mehr so traurig, weil eine Buchreihe zu Ende war!

Alle drei Bücher sind grossartig! Das hat mit keinem Buch ab-, sondern eher zugenommen! Die Entwicklung der Charaktere im Verlauf der gesamten Buchreihe war sehr authentisch und super nachvollziehbar.

Es waren aber nicht nur die Hauptcharaktere – Day und June –, die diese Geschichte so interessant machten, sondern auch all die einzigartigen Nebencharaktere. Es war besonders in den letzten beiden Büchern spürbar, dass die Autorin sich ausführlich Gedanken darüber gemacht hatte, wie es im Innern der einzelnen Charaktere aussieht. Dies wurde mit ihrem tollen Schreibstil durchgehend vermittelt.

Die Entwicklung der Geschichte in diesem dritten Band, war unglaublich spannend! Ich konnte das Buch nicht weglegen, sodass es dazu kam, dass ich bis halb drei Uhr morgens wach war, weil ich so sehr von diesem Buch gefesselt war!

Ich hatte gedacht, dass mich das Ende des zweiten Buches zerstört hatte, doch im Vergleich zu dritten Band, war das noch gar nichts! Ob im positiven oder negativen Sinne, lass ich jetzt einmal offen, da du dir ansonsten möglicherweise bereits ein ungefähres Bild davon machen kannst, in welche Richtung die Geschichte sich entwickeln könnte. Und ich will dir den Nervenkitzel, der mich durch diese gesamte Trilogie bis zur letzten Seite begleitete auf keinen Fall vorab verringern.

Bevor ich diese Bücher gelesen hatte, hatte mir jemand erzählt, diese Reihe sei besser als Panem. Ich sagte mir selbst bereits zu diesem Zeitpunkt, dass das auf keinen Fall so sein konnte! Aber ich muss nun letztendlich doch auch von mir behaupten, dass Legend eindeutig mit Die Tribute von Panem mithalten kann, wenn nicht sogar ein ganz klein wenig besser ist – und das sage ich, als grosser Panem-Fan!

Bewertung

Diese Reihe hat sich zu einer Lieblingsreihe von mir entwickelt! Was ich nicht erwartet hatte, bevor ich damit zu lesen begann…

Diese gesamte Trilogie ist schlichtweg der Inbegriff von Spannung! Die Charaktere und ihre Gefühle wirkten durchdacht, weshalb sie umso authentischer waren! Der Schreibstil war ebenso wie der Rest der gesamten Trilogie: einfach perfekt!

5/5

Konnte sich diese Trilogie einen Platz in deinem Herzen ergattern?

Was hältst du von diesem dritten Band? Wie viele Sterne würdest du ihm und der gesamten Reihe vergeben?

Sterne-Bewertung

0/5

0 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar