Lesemonat März 2020

Schön, dass du da bist! Ich hoffe du bist gesund und es geht dir während der momentanen Situation den Umständen entsprechend gut.

Da ich besonders gegen Ende des Monats sehr viel Zeit hatte, habe ich im März eine Kurzgeschichte und 13 Bücher – darunter zwei Poetry Collection Bücher, woran ich mich zuvor noch nie herangewagt hatte – gelesen.

Die Bücher haben mir grösstenteils gut bis sehr gut gefallen, ich konnte viele sehr unterschiedliche Charaktere begleiten und bin unter anderem endlich einmal dazu gekommen ein paar dicke Bücher von meinem SuB zu lesen.

Neben den Poesiebänden habe ich beinahe ausschliesslich zu zwei meiner Lieblingsgenres – Fantasy und Liebesromanen – gegriffen.

This Night So Dark

Das ist eine Kurzgeschichte zur Reihe These Broken Stars, die davon handelt, was dazu führte, dass Tarver zum sogenannten Helden wurde. Hierbei hatte ich eindeutig zu hohe Erwartungen, die kaum erfüllt werden konnten. Meiner Meinung nach reicht es aus, bloss die Trilogie zu lesen.

Tales from the Shadowhunter Academy

Dieses Buch musst du einfach lesen, wenn du nach den Chroniken der Unterwelt ebenfalls mit zu vielen offenen Fragen zurückgelassen wurdest. Es war so schön, diese Figuren weiterhin begleiten zu können.

Someone New

Erst auf den letzten 50 Seiten schlug dieses Buch eine Richtung ein, die ich überhaupt nicht erwartet hatte. Bis zu diesem Punkt, war es mir wie ein durchschnittlicher New Adult Roman erschienen, aber dann sprach Laura Kneidl ein gewisses Thema an, über das ich zuvor noch nie in einem Buch gelesen hatte.

Someone Else

Hierbei geht es mit den beiden Nebenfiguren Cassie und Auri aus Band 1 und weiteren bereits bekannten und neuen Charakteren weiter. Mich hat diese Fortsetzung gut unterhalten, auch wenn sie rückblickend nicht ganz an Band 1 herankommt.

Worlds of You

Ich konnte mich in sehr vielen seiner Texte wiederfinden und einige sorgten unter anderem auch für neue Denkanstösse. Ich kann Beau Taplin Texte wirklich sehr empfehlen, was schon alleine daran zu erkennen wäre, wie viel ich mir markiert habe.

These Broken Stars – Sofia und Gideon

Diesen Monat habe ich den letzten Band der These Broken Stars Trilogie gerearedet. Mich konnten die actiongeladene Handlung und die Figuren wieder richtig begeistern.

Never Too Close

Mich konnte Morgane Moncomble mit diesen einzigartigen Figuren von Beginn an mitreissen. Dieses Buch hat mir wirklich so gut gefallen, dass ich das Grinsen kaum mehr aus dem Gesicht bekomme!

Percy Jackson – Diebe im Olymp

Überraschenderweise konnte mich dieses Buch komplett überzeugen, obwohl ich befürchtet hatte, vielleicht schon etwas zu alt dafür zu sein. Insbesondere das Hörbuch kann ich sehr empfehlen.

Lady Midnight

Ich liebte diese Dynamik innerhalb der Familie und wie individuell all diese Figuren waren, es Cassandra Clare aber schaffte, alles so authentisch erscheinen zu lassen, und trotzdem war da noch diese bekannte Schattenjäger-Atmosphäre vorhanden.

Dream Again

Nachdem mich Band 4 eher weniger begeistert hatte, als die vorherigen Bände, steigerte Dream Again das Niveau wieder. Ich flog nur so durch die Seiten, da ich unbedingt wissen wollte, wie es mit diesen Figuren weitergeht!

Vortex – Der Tag, an dem die Welt zerriss

Vortex ist eine durchgehend spannende Dystopie, die sehr viele neue Elemente aufweist. Insbesondere diese neuen Ideen konnten mich begeistern! Zudem war ich froh, dass kein mutierendes Virus vorkam…

Tex

Die Stimmung war in gewisser Weise anders als in S. E. Hintons bisherigen Büchern, aber dennoch waren ein paar Dinge wieder so, wie ich es von ihren Geschichten gewohnt bin. Allerdings konnten mich andere ihrer Bücher schon eindeutig mehr überzeugen.

Lord of Shadows

Ich liebe diese Charaktere mit jedem Kapitel mehr! Cassandra Clare schildert ihre individuellen Wesensarten so authentisch! Ich fieberte und fühlte mit ihnen allen so sehr mit. Natürlich ist auch der Fantasy-Anteil genial, aber die Figuren machen diese Reihe erst so besonders!

Absolute Highlights
Empfehlenswerte Bücher
Mehr erhofft

So, das war mein Monatsrückblick auf meine gelesenen Bücher aus dem März. Meine Rezensionen sind alle verlinkt, falls du dich für meine ausführliche Meinung interessierst.

Wenn du eines der genannten Bücher ebenfalls bereits gelesen hast, würde ich mich freuen mich in den Kommentaren mit dir darüber zu unterhalten. Schreib ausserdem gerne in die Kommentare, was du im März gelesen hast und wie es dir gefallen hat!

Schreibe einen Kommentar