Lesemonat November 2019

Im November 2019 habe ich sechs Bücher – darunter zwei Jahreshighlights – beendet.

Zu jedem der genannten Bücher habe ich eine Rezension veröffentlicht. Es würde mich freuen, wenn auch dort vorbeischauen würdest…

Up All Night

Nicht nur das Cover ist wunderschön. Entgegen meiner zwischenzeitlichen Erwartungen, hat mich dieses Buch letztendlich doch noch in seinen Bann gezogen. Besonders für die Weihnachtszeit ist diese Geschichte geeignet.

Sinking Ships

Burning Bridges konnte diese Fortsetzung meiner Meinung nach nicht topen. Weshalb ich dieses Buch dennoch als lesenswert empfand, erfährst du in meiner verlinkten Rezension.

Ophelia Scale – Die Sterne werden fallen

Ich bin von dieser gesamten Buchreihe so begeistert, dass ich gar nicht aufhören kann, all meinen Freunden diese Bücher in die Hand drücken zu wollen! Ich habe noch nicht viele vergleichbare Reihen gelesen, die mich derart in ihren Bann zogen und selbst nach Beenden des Buches nicht losliessen!

Nathan der Weise

Dieses Drama von 1779 behandelt ein noch immer aktuelles Thema, hält lehrreiche Zitate und einzigartige Charaktere bereit, die mir ans Herz gewachsen sind. Ich hätte es niemals erwartet, doch ich zähle dieses Buch zu einem meiner Jahreshighlights 2019!

Was ist mit uns

In diesem Buch stellen sich die Protagonisten immer wieder die Frage, ob gewisse Dinge vom Universum vorherbestimmt sind. Solltest zudem Fan von Filmen oder Musicals sowie von New York sein, wirst du in diesem Buch einige für dich interessante Gespräche vorfinden.

The Mistake

Seitdem ich Ophelia Scale 3 beendet hatte, konnte mich bis auf Nathan der Weise kein Buch mehr komplett überzeugen. Auch dieses hier vermochte das nicht. Dennoch brachte es mich auf wundersame Weise aus meiner leseflauteartigen Laune…

Jahreshighlights
Gute Bücher

Schreibe einen Kommentar