Lesemonat September 2019

Im September habe ich insgesamt 6 Bücher gelesen. Der Monat begann und endete mit einem Jahreshighlight und auch die restlichen Bücher gefielen mir gut…

Ophelia Scale – Der Himmel wird beben

Nach sechs Monaten Warten war es diesen Monat endlich so weit und ich konnte eine meiner meistersehntesten Neuerscheinung endlich inhalieren! Ein Jahreshighlight! Diese Reihe gehört zu den besten Dystopien, die ich je gelesen habe!

I Knew U Were Trouble

Ein nahegehendes und nervenaufreibendes Buch, das mich ein wenig an Die Outsider von S. E. Hinton erinnert hat. Diese Tatsache sorgte natürlich dazu, dass ich dieses Buch einfach mögen musste! Dennoch hat mich etwas gestört, weshalb ich es leider nicht mit 5 Sternen bewerten konnte…

Weil du mich liebst

In einem rasanten Tempo wird eine spannende und gleichzeitig schockierende Geschichte geschildert. Ein sehr gutes Buch, das gegen Ende jedoch in einem etwas gemässigterem Tempo fortschreiten hätte sollen…

Eversea – Ein einziger Moment

Eine unterhaltsame Liebesgeschichte für Fans von Cinder & Ella und einer Portion Drama wie in der Paper-Reihe. Nach diesem etwas vorhersehbaren Ende bin ich dennoch sehr gespannt auf die Fortsetzung, die ich gleich hinterherlesen werde!

Eversea – Und die Welt bleibt stehen

Die Gefühle der Charaktere wurden so authentisch und extrem gut nachvollziehbar geschildert! Ich konnte mich total gut in die beiden Protagonisten hineinversetzen, was ich vor Beginn dieses Buches nicht wirklich erwartet hatte…

Lady Smoke

Ein starker zweiter Band, der mich von Anfang bis Ende in seinen Bann zog. Die Autorin schaffte es selbst mit vielen ruhigeren Passagen, mich zu fesseln! Band 3 steht ganz weit oben auf meiner Wunschliste!

Jahreshighlights
Gute Bücher

Schreibe einen Kommentar