Liebe und Lügen

Sage hatte erwartet, dass Alex sich freuen würde, wenn sie ihn auf seiner neusten Mission begleitet, doch er tut alles, um sie zum Gehen zu bewegen. Als dann plötzlich ihrer aller Leben in Gefahr schwebt, muss sie ihre Probleme allerdings erst einmal vergessen…

Buchinfo:

Titel: Liebe und Lügen
Band 2 der Kampf-um-Demora-Trilogie
Autorin: Erin Beaty

Erscheinungsdatum: 10.01.2019
Seiten: 496

ISBN: 978-3-551-58384-0
Einband: Hardcover
Verlag: Carlsen

Originaltitel: The Traitor’s Ruin
Übersetzerin: Stefanie Frida Lemke

Bildquelle: Carlsen

Inhalt:

Seit einigen Monaten arbeitet Sage nun als Lehrerin der königlichen Kinder. Wovon sie nie zu träumen gewagt hätte!

Doch so gut ihr ihre Arbeit auch gefällt, Sage sehnt sich nach Alex. Die Entfernung, die zwischen ihnen liegt, macht ihnen beiden zu schaffen.

Als die Königin sie darum bittet, für sie in Erfahrung zu bringen, was in Demora vor sich geht, zögert Sage nicht und packt sofort. Denn um bei Alex zu sein, würde sie alles geben. Dieser tut versucht jedoch alles, um Sage zum Umkehren zu bewegen.

Was sie davon halten soll, fragt sie sich aber schon bald nicht mehr, denn die Intrigen in Demora vervielfachen sich unaufhaltsam. Bis all diese Gefahren letztendlich nicht nur Sages Liebe zu Alex bedrohen, sondern auch ihrer aller Leben…

Meinung:

Ich liebe diese Buchreihe!

Der Schreibstil war ein Traum. Und schilderte die authentischen Charaktere, sowie deren Gefühle, sodass ich mich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen konnte und mitfieberte. Auch die Umgebung wurde detailliert und realitätsnah geschildert.

Es wirkte sehr authentisch, dass Alex all die Ereignisse – die im ersten Band geschahen – mehr zusetzten, als er sich selbst eingestehen wollte.

Auch im zweiten Band wurde diese romantische Stimmung übermittelt.

Die Spannung und der Nervenkitzel, die diese Geschichte hervorbrachte, waren durchgehend spürbar.

Anfangs wurde das Wichtigste, das im ersten Band geschehen war, nochmals kurz wiederholt. Darüber war ich froh, denn ein paar Dinge hatte ich vergessen.

Die Geschichte schlägt eine ganz andere Richtung ein, als ich es erwartet hätte! Auch mit den Orten, wohin es die Charaktere verschlägt, hätte ich nicht gerechnet. Ich freute mich jedoch sehr darüber. Die im Buch vorhandene Karte fand ich sehr hilfreich. Ich konnte mir dadurch die Distanzen zwischen den einzelnen Schauplätzen besser vorstellen.

Kaum hatte ich zu lesen begonnen, war ich auch schon am Ende des Buches angelangt. Worüber ich ein wenig traurig war, da der dritte Band bisher leider noch nicht erschienen ist.

Doch das Ende war sehr zufriedenstellend. Die quälende Zeit bishin zur Erscheinung des dritten Bandes wurde ein wenig verringert, da das Ende zwar offen bleibt, aber die meisten Fragen beantwortet wurden.

Den ersten Band konnte dieses Buch nicht übertreffen, aber mit zu halten schaffte es eindeutig.

Bewertung:

Diese Fortsetzung konnte eindeutig mit dem ersten Band mithalten.

Alles war perfekt: Der Schreibstil, die authentischen Charaktere, die unerwartete Wendung der Geschichte, die durchgehend anhaltende Spannung, all diese Intrigen und die romantische Stimmung, ohne kitschig zu wirken.

Das Buch legte ich gar nicht wirklich aus der Hand. Und wenn doch, dann dachte ich weiterhin über die Geschichte und die Charaktere nach. In drei Tagen war ich mit dieser Fortsetzung bereits fertig.

5/5

Konnte der zweite Band den ersten übertreffen?

Wie hat dir die Fortsetzung von Kampf um Demora gefallen? Wie viele Sterne bekommt dieses Buch von dir?

Sterne-Bewertung:

0/5

0 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar