Somewhere Only We Know

Buchinfo

Titel: Somewhere Only We Know
Einzelband
Autorin: Maurene Goo

Erscheinungsdatum: 07.05.2019
Seiten: 336
Alter: ab 14

ISBN: 9780374310578 (Hardcover), 9781250250780 (Paperback)
Verlag: Farrar, Straus and Giroux; Square Fish
Bildquelle: Macmillan

Inhalt

Nach dem letzten Konzert ihrer Asien-Tour, will Lucky spät abends nur noch eins: einen Hamburger. Der K-Pop-Star schleicht sich aus dem streng bewachten Hotelzimmer hinaus auf die Strassen Hong Kongs, wo sie auf den Teilzeitpaparazzi Jack trifft, dem sie irgendwoher bekannt vorkommt.

Meinung

Ich hatte sehr viel Spass dabei, die Geschichte rund um Lucky und Jack zu verfolgen! Das Ganze wird mit viel Humor erzählt, sodass ich sehr oft zum Lachen gebracht wurde. Die Dialoge zwischen den beiden waren sehr unterhaltsam.

Es wurden jedoch auch etwas ernstere Dinge angesprochen, wie zum Beispiel, den Mut aufzubringen, einen Traum zu verfolgen und wie sich die Bedürfnisse mit dem Erreichen dieses Traumes aber auch verändern können.

Maurene Goo hat das Innenleben dieser beiden Figuren sehr authentisch dargestellt und gezeigt, wie unterschiedlich Entscheidungen bei einer ähnlichen Frage ausfallen können, da sich die Protagonisten doch auf die ein oder andere Art unterschieden.

Da wir die beiden nur über einen sehr kleinen Zeitraum begleiten, gab es eine überschaubare Menge an Nebencharakteren, die ich – obwohl das Buch nicht allzu lang ist – ins Herz schloss, da sie mir oft nach wenigen Sätzen bereits sympathisch waren. Ausserdem trugen sie auch etwas zum Verlauf der Geschichte oder zur Entwicklung der Charaktere bei.

Ebendiese Charakterentwicklungen erschienen mir sehr authentisch. Man sieht einen klaren Unterschied zwischen den anfänglichen Ansichten und Empfindungen der Figuren zu Beginn und gegen Ende des Buches.

Ich fieberte mit den beiden mit und es wurde nie langweilig. Der Schauplatz – hauptsächlich Hong Kong –, die dortige und die koreanische Kultur sowie der K-Pop wurden der Leserschaft näher gebracht, was ich sehr interessant fand.

Nachdem mich dieses Buch so positiv überrascht hat und überzeugen konnte, werde ich bestimmt auch noch zu Maurene Goos restlichen Büchern greifen!

Fazit

Ein unterhaltsames Wohlfühlbuch, das mich oft zum Lachen, aber ab und zu auch zum Nachdenken brachte, mit authentischen Figuren, die ich schnell ins Herz schloss. Eine grosse Leseempfehlung von mir!

5/5

Schreibe einen Kommentar